70 PROZENT UNSERER KUNDEN SIND KINDER

TO Lübeck verfügt über spezielles Wissen und Erfahrung in der Technischen Kinderorthopädie – und im altersgerechten Umgang mit den jungen Patienten. Entscheidend bei unserer Arbeit ist, dass wir insbesondere die Entwicklung und das Wachstum der Kinder einbeziehen. Das erfordert besondere Kenntnisse, die wir uns über die Jahre angeeignet haben. Ein zentrales Anliegen ist es uns, den Kindern möglichst weiter die Teilnahme am sozialen Leben ihrer Freunde zu ermöglichen. Ebenso wichtig für die Akzeptanz und die Psyche des Kindes sind der Tragekomfort und die optische Erscheinung unserer Hilfsmittel.

Für beste Resultate arbeiten wir dabei eng mit den behandelnden Kinderorthopäden, Neuropädiatern, Sozialpädiatrischen Zentren, Kliniken, Physiotherapeuten und Selbsthilfegruppen zusammen.

WIR BIETEN KINDERN UND DEREN ELTERN NACHHALTIGE HILFE BEI:

  • Infantilen Cerebralparesen (ICP)
  • Hemiparesen (Halbseitenlähmungen)
  • Spina bifida (MMC), der angeborenen Spaltbildung der Wirbelsäule
  • idiopathischen und kongenialen Skoliosen
  • Arthrogryposis multiplex congenita
  • Muskeldystrophie
  • Dysmelien (Gliedmassenfehlbildungen)
  • Amputationen im Kindesalter (untere und obere Extremitäten)
  • diversen Fußfehlstellungen (Einlagen, Fußorthesen)

Standorte

Fussball